Vertikalanlagen

Der Einsatz heutiger Lamellenanlagen ist weitaus mehr als reine Büroausstattung. Durch eine besonders hochwertige Auswahl von Design-Stoffen gewährleisten wir die Erfüllung höchster Ansprüche auch für den Wohnbereich.


Natürlich können Sie auch verschiedene Farbkombinationen kombinieren, um ein besonders interessantes Gesamtbild zu schaffen. Bei den technischen Aspekten des Lamellensystems geht es natürlich in erster Linie um den Verwendungszweck zur Verbesserung und Einhaltung der Arbeitsplatzrichtlinien für blendfreies Arbeiten. Dabei unterscheiden wir zwischen transparenten, transluzenten, dimmbaren Lamellen und Beschattungsqualitäten.
Unsere Technik zeichnet sich durch die Verwendung hochwertigster Produkte made in Germany aus.
Unsere Profile verwenden eine besonders verwindungssteife Aluminiumlegierung, die es uns ermöglicht, Systeme bis zu einer Länge von 700 cm herzustellen. Unsere festen Haken zum Einhängen von Latten sind aus absolut bruchfestem und verdrehsicherem Edelstahl. Die Getriebe sind doppelt gelagert und mit ausgeklügelten Planetengetrieben ausgestattet. Auch die Verbindungen zwischen den einzelnen Laufwagen sind aus reißfestem Edelstahl.
Durch die Herstellung der Wagen aus einem robusten Material, das nicht bricht (Hostafoam), können wir die einzelnen Elemente schmaler machen und ein dichteres Paket liefern.

Malerbetrieb

Sonnenschutz

Ihre Ansprechpartner

Uwe Heidak

Heidak Chef

Geschäftsführer
Malermeister

malerbetrieb@maler-heidak.de

Karin Heidak

Heidak Chefin

Buchhaltung
Beratung Plissees & Sonnenschutz

post@maler-heidak.de

Rainer Herrmann

Heidak Mitarbeiter Herrmann

Malermeister
Beratung von Plissees und Sonnenschutz

sonnenschutz@maler-heidak.de

Wie können wir Ihnen helfen?

Sollten Sie noch offene Fragen zu unseren Angeboten, Produkten und Dienstleistungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.
Mit dem Absenden der Nachricht willigen Sie zur Datenspeicherung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein. Ein Widerruf ist jederzeit schriftlich möglich.